Das Damoklesschwert der Beitragsnacherhebung schwebt über „der Bodeniederung“ (WAZV Bode-Wipper Gebiet 2) Teil I

Am Mittwoch, dem 06.08.2014 fand auf Initiative der Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden – Gebiet 2, Herrn Zok, Herrn Kosche und Herrn Stöhr sowie des WAZV eine Informationsveranstaltung über die

Auswirkungen einer möglichen Änderung des Kommunalabgabengesetzes des Landes Sachsen-Anhalt statt. Gemeinsam mit Vertretern der Bürgerinitiative und dem Landtagsabgeordneten Herrn Peter wurden Standpunkte ausgetauscht und sachlich und konstruktiv diskutiert.

Aufgrund der Brisanz und der möglichen Auswirkungen wird der Verband in Kürze eine ausführliche Stellungnahme abgeben. Die Bürger des Verbandsgebietes werden zudem auf dem aktuellen Stand der Entwicklung gehalten.

 

Quelle: Volksstimme Staßfurt vom 08.08.2014