Site Overlay

Stellenangebote

Datenschutzhinweise für Bewerber (klick mich)

Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Bode-Wipper“ (WAZV) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit 6 Städten und Gemeinden als Verbandsmitglieder. Er versorgt ca. 48.000 Einwohner sowie Gewerbe und Industrie mit Trinkwasser, ist für die Abwasserentsorgung von 50.000 Einwohnern und im Rahmen einer Zweckvereinbarung für die Niederschlagswasserbeseitigung von ca. 20.000 Einwohnern in 2 Städten zuständig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Bauingenieur/in oder Ingenieur/in für Wasserwirtschaft (m/w/d)

(Kennnummer 04/2021 )

 in unbefristeter Vollzeitanstellung.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Im Rahmen einer Elternzeitvertretung Umsetzung des technischen Konzeptes zum Trinkwasserversorgungskonzept
  • Umsetzung der Eigenüberwachungsverordnung Abwasser Gebiet II
  • Durchführung von Submissionen/Angebotsprüfungen
  • Verrechnung Abwasserabgabe
  • Überwachung dezentrale Abwasserbeseitigungsanlagen, Indirekteinleiter und Starkverschmutzer

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Bauingenieurstudium/Siedlungswasserwirtschaft (Master/Bachelor) oder einer ähnlichen Fachrichtung, wünschenswert mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem der o.g. Kompetenzbereiche
  • Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten sowie nachhaltiges Denken und Handeln
  • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Rechtsvorschriften
  • Führerschein PKW

Wir bieten:

  • Langfristig orientierte Projekte, die für die Region einen zentralen Stellenwert haben
  • Ein motiviertes Team in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld
  • Solide Karriereperspektiven
  • Vergütung und Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen bestehender Dienstvereinbarungen

Wenn Sie eine anspruchsvolle Aufgabe mit einer hohen gesellschaftlichen Bedeutung in einem regional verwurzelten Verband reizt, suchen wir genau Sie!

Bei gleicher Leistung und Qualifikation werden Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Passbild, Zeugnisse und Befähigungsnachweise) richten Sie bitte an den

Wasser- und Abwasserzweckverband „Bode-Wipper“

z.H. des Verbandsgeschäftsführers – persönlich –

Am Schütz 2

39418 Staßfurt

Zur Kosteneinsparung haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an bewerbung@bode-wipper.de. (ausschließlich pdf-Format) Die Onlinebewerbung sollte eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Bewerbungsunterlagen, die auf dem Postweg zugeschickt werden, werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern/innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

gez. Andreas Beyer

Verbandsgeschäftsführer

 

Wir suchen spätestens zum 01.08.2021 unbefristet eine/n

Bürokaufmann/Bürokauffrau (m/w/d) (Kennnummer  05/2022)

(Industriekaufmann/Industriekauffrau oder vergleichbar) 

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Jahresverbrauchsabrechnung
  • Kundenverwaltung/-betreuung
  • Datenerfassung

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Bürokaufmann/Bürokauffrau oder ähnlich
  • Erfahrungen in der Erstellung einer Jahresverbrauchsabrechnung
  • Erfahrungen im Umgang mit KVASY von Vorteil

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, familienfreundliche Arbeitszeiten bei einer 39,5 Stunden Woche und einen krisensicheren Job. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Zur Kosteneinsparung haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an bewerbung@bode-wipper.de. (ausschließlich pdf-Format) Die Onlinebewerbung sollte eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Bewerbungsunterlagen, die auf dem Postweg zugeschickt werden, werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern/innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte (bevorzugt per E-Mail) bis 07.06.2022 an den

Wasser- und Abwasserzweckverband „Bode-Wipper“

z.H. des Verbandsgeschäftsführers

Am Schütz 2

39418 Staßfurt

bewerbung (at) bode-wipper.de

Achtung: Im Bereich Verwaltung können wir aufgrund ausgeschöpfter Kapazitäten erst wieder ab 09/2022 Langzeitpraktikas anbieten.